Aktuelles

Pfingsten

Pfingsten

Die Kraft ist da, denn der Heilige Geist ist da.

  Corrie ten Boom

Ich glaube, es gibt einen seelischen Hunger, der nicht schmerzloser ist als körperlicher Hunger. Viele, die körperlich satt sind, leiden an ihrer Seele, und dieses Leiden verdüstert ihr ganzes Leben. Das Evangelium von der Brotvermehrung deutet das im ersten Satz an. Viele Menschen sind Jesus gefolgt – nicht weil sie körperlich hungrig waren. Etwas anderes war ihnen wichtiger. Heilung von vielerlei körperlichen und seelischen Leiden und Jesu Rede vom Reich Gottes. Ihr Hunger war mit materiellem Brot nicht zu stillen. Der Hunger nach Anerkennung und Geborgenheit, nach Orientierung und Halt. Der Hunger nach Heil in einer heillosen Welt und nach Gemeinschaft. Ein Hunger, den das eucharistische Brot stillen kann.

Wieder Gottesdienste in unseren Kirchen!!!

Wir öffnen die Türen!

Folgende Gottesdienste wird es ab dem Samstag, 23.05.2020 geben:

  • St. Aegidien: Samstag 18.00 Uhr; Sonntag 11.30 und 18.00 Uhr; Montag 18.00 Uhr; Mittwoch 9.00 Uhr; Donnerstag 18.00 Uhr; Freitag 9.00 Uhr.
  • St. Christophorus: Sonntag 9.30 Uhr.
  • St. Joseph: Sonntag 10.00 Uhr.
  • St. Laurentius: Sonntag 11.00 Uhr.

Mit der Teilnahme am Gottesdienst bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit den folgenden Regelungen!

  • Die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer/innen ist begrenzt.
  • Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich. Sie ist ab Montag, dem 18.5.2020 nur telefonisch möglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr im Pfarrbüro von St. Aegidien
    unter der Tel. Nr.: 0531-244900!!!

    Mit der Anmeldung erklären Sie sich gleichzeitig damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Telefonnummer für 3 Wochen bei uns gespeichert werden - diese Daten müssen bei der Anmeldung angegeben werden.
  • Um andere Teilnehmer/innen nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind oder unter Quarantäne gestellt sind.
  • Für den Besuch des Gottesdienstes ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes notwendig. Dieser muss mitgebracht werden!
  • Kommen Sie bitte rechtzeitig 10 bis 15 Minuten vor dem Gottesdienst. Achten Sie vor und in der Kirche darauf, stets mindestens 1,5 bis 2 m Abstand zu anderen Personen einzuhalten.
  • Folgen Sie den Anweisungen der Ordner/innen und nehmen Sie nur die (vorgegebenen) markierten Plätze ein.
  • Bitte beachten Sie die allgemeine Hust- und Niesetikette und husten bzw. niesen Sie in die Armbeuge.
  • Bitte bilden Sie nach dem Gottesdienst und beim Verlassen der Kirche keine Ansammlungen.

Die Teilnahme am Gottesdienst geschieht auf eigene Verantwortung.


Der Malteser Hilfsdienst bittet um freiwillige Hilfe!

Der Malteser Hilfsdienst bittet engagierte Braunschweigerinnen und Braunschweiger um Ihre personelle Unterstützung, in den verschiedensten Einsatzfeldern. Medizinisches Personal in Ausbildung, ehemalige Zivildienstleistende aus dem Gesundheitsbereich, Medizinstudenten, Rettungsdienstpersonal, Elektriker, Telefonisten, LKW-Fahrer und jeder mit einem PKW Führerschein, im Prinzip jeder der mit anpacken kann und aktuell zur Verfügung steht, wird gebeten sich freiwillig zu melden und registrieren zu lassen. Der Malteser Hilfsdienst könnte im Bedarfsfall so kurzfristig auf freiwillige Helferinnen und Helfer zurückgreifen, die dann einen wichtigen Beitrag bei der Unterstützung Hilfsbedürftiger leisten. Ihre Registrierung hilft uns bei den Planungen , d. h., wenn Sie sich bei uns registriert haben, rufen wir Sie im Bedarfsfall ab.

Für weitergehende Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen unter Spontanhelfer.Braunschweig(ät)malteser.org oder der Telefonnummer 0531 237979-11 zur Verfügung.



LITURGISCHE ANREGUNGEN FÜR DAS GEBET ZU HAUSE

Materialien auf der Homepage des Bistums

https://www.bistum-hildesheim.de/corona-krise/hausgottesdienste/

 


Hier finden Sie auch die Nachrichten aus dem Vatican

Vatican News

https://www.vaticannews.va/de.html